Zähmung des Datendämons

Wie man mit PBS-Lösungen den Datendämon zähmen kann, zeigt anschaulich unser aktueller englischer Folder. Vorgestellt werden die bereits seit fast 25 Jahren bewährten PBS archive add ons, mit denen auch nach einer Archivierung nahtlos auf archivierte SAP-Daten zugegriffen werden kann. Deren stetige Weiterentwicklung garantiert jetzt auch eine Nutzung unter SAP HANA, für die die add-ons speziell angepaßt und inzwischen auch zertifiziert wurden.
Bei sehr großen Datenmengen empfiehlt PBS neben den add-ons den zusätzlichen Einsatz der Nearline Analytic Infrastructure (NAI), die die Verwaltung von Big Data erheblich erleichtert, die Daten stark komprimiert und den Datenzugriff enorm beschleunigt.
Besonders ausgereifte Nearline-Storage-Lösungen bietet PBS auch für das SAP Business Warehouse, die sich weitestgehend integrieren und eine ideale, praxisgerechte Ergänzung zur SAP-eigenen NLS-Lösung bilden. Wie auch im ERP können hierbei Datenbanken unterschiedlicher Hersteller (IBM, SAP und Actian) als Nearline Storage genutzt werden.
Für eine unkomplizierte Datenablage sorgt der PBS ContentLink. Er bildet eine geschmeidige Verbindung zwischen SAP-Systemen und Speicherlösungen aller herkömmlichen Hersteller und funktioniert auch als Cloud-Lösung.

Mehr dazu erfahren Sie im aktuellen Folder, den Sie kostenfrei herunterladen oder im Printformat bei uns anfordern können.