PBS Software in der SAP-Datenbankstrategie

Kongress, Leute, Mikrofon

Das Bestreben von SAP, unter der völligen Integration des Sybase-Portfolios mit HANA ein Datenbankunternehmen zu werden, hat auch Auswirkungen auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit PBS Software, die sich sowohl für Bestands- als auch potentielle Kunden gewinnbringend erweisen.

Der von PBS bereits seit einigen Jahren erfolgreich in SAP-Umgebungen für seine Nearline-Storage-Lösungen eingeführte Sybase IQ Server wird nun laut offizieller SAP-Strategie das Datenmanagement für Big Data-Analysen liefern. Dabei sollen sich SAP Sybase IQ und die HANA-Plattform gemeinsame Funktionen und das Information Lifecycle Management teilen.

Schritt für Schritt zur HANA-Plattform

abstrakt, technologisch

Diese Aussichten kommen PBS-Bestandskunden, die mit unseren Nearline-Storage-Lösungen bereits einen Sybase IQ Server für ihr Information Lifecycle Management in SAP-Umgebungen einsetzen, sehr entgegen. Sind sie doch bestens auf eine schrittweise Integration mit SAP HANA vorbereitet. Und auch für künftige HANA-Kunden gilt: Wer seine Kosten gering halten möchte, braucht in der Regel auch für Echtzeitanalysen nicht alle Daten im Hauptspeicher zu halten. Eine konsequente ILM-Strategie unter Einsatz von PBS Nearline Storage optimiert Datenhaltung sowie Datenmanagement und bringt schnellen Zugriff auch auf alte und weniger häufig benötigte Daten. Und diese Strategie rechnet sich keineswegs ausschließlich für kleine oder mittlere Unternehmen.

Wer die Risiken, die ein Plattformwechsel mit sich bringt, minimieren möchte, sollte unseren Informationstag besuchen, um sich ausgiebig über die sich bietenden Möglichkeiten von PBS Nearline Storage sowie eines Mischkonzepts mit HANA zu informieren.

Auch alle, die sich generell einen umfassenden Überblick über das Information Lifecycle Management in SAP-Umgebungen verschaffen möchten, sind hier richtig, denn am Folgetag findet am selben Veranstaltungsort, der SAP University in St. Leon-Rot, das DSAG-Arbeitskreistreffen 'Datenarchivierung und ILM' statt.

Laden Sie sich unsere vollständige Agenda als PDF herunter. Hier finden Sie weitere Informationen und die Registrierung.