Neues PBS-Produkt: Conex HR

Die neue PBS-Lösung Conex HR ermöglicht Ihnen eine Extraktion von HR-Reisedaten und Zeitauswertungsergebnisse im lesbaren AIS-Datenformat aus dem SAP HR-System vorzunehmen.

Über das User Interface können Sie auswählen, ob sie residente Datenbankdaten, Archivdaten oder beides selektieren und extrahieren möchten.

Die Auswertung der Archivdaten erfolgt über die in den beiden Archivierungsobjekten PA_TRAVEL und PA_TIME hinterlegten Tabellen.

Im Fall der HR Reisedaten sind dies die Tabellen PCL1 (Cluster Tabelle), PTRV_HEAD (Rahmendaten einer Reise) und PTRV_PERIO (Periodendaten einer Reise).

Bei den Auswertungen der HR Zeitauswertungsergebnissen handelt es sich um die Cluster-Tabelle PCL2.

Neben der Extraktion der Bewegungsdaten beider Extraktionsobjekte, können Sie auch die zugehörigen Customizing-Daten extrahieren.

Weiterverabeitung

Die extrahierten Daten können zum Beispiel zu Prüfzwecken dem Finanzamt weitergeleitet und mit der Steuerprüfsoftware IDEA gelesen werden. Damit erfüllt Conex HR alle Anforderungen eines Z3-Zugriffs nach GoBD.

Zur Weiterverarbeitung der extrahierten Daten können Sie auch den PBS Enterprise Content Store (ECS) nutzen, der eine komfortable Auswertung von strukturierten und unstrukturierten Daten außerhalb des SAP-Systems ermöglicht und beispielsweise bei einer Systemstilllegung eingesetzt wird.

Extrakt mit Conex HR Reise- und Zeitauswertungsdaten
Datenselektion mit PBS Conex HR
Selektion von Customizing-Tabellen (HR Reisedaten)
PBS Conex HR Customizing