Interview zur Zukunft der Datenarchivierung

Ein Interview zu dem Thema Big Data und wie wichtig die Archivierung von Unternehmensdaten und ein aktives Information Lifecycle Management bei der Verarbeitung großer Mengen SAP-Unternehmensdaten sind und auch zukünftig sein werden, führte Dr. Martin Roos von Business Reporter mit PBS-Geschäftsführer Günther Reichling und Teilhaber Prof. Dr. Detlev Steinbinder.

Big Data und die digitale Transformation befeuern das Thema Information Lifecycle Management. Durch Einsatz von In-Memory Technologie können extrem große Datenmengen mit bisher unerreicht kurzen Laufzeiten ausgewertet werden, wodurch sich ganz neue Business Prozesse realisieren lassen. Da In-Memory Systeme nur ein begrenztes Datenvolumen fassen, stellt sich zunehmend die Anforderung, auch archivierte (ausgelagerte) Daten in die Datenanalysen miteinzubeziehen. Damit rücken Datenanalyse und Datenarchivierung immer weiter zusammen, zumal Analysen wegen der hohen Rechenleistung der In-Memory-Systeme, zunehmend direkt im ERP-System durchgeführt werden.

Neben der Zukunft der Archivierung geht es in der Studiodebatte auch um die Zukunft der PBS Software GmbH, jetzt im 25. Jahr ihrer Gründung ein besonders aktuelles Thema. Daraufhin kommt Sohn Gernot Reichling ins Gespräch. Er ist bereits seit geraumer Zeit als Entwickler im Familienunternehmen tätig und wird in ein paar Jahren dessen Leitung übernehmen.

Klicken Sie hier, um die Kurzversion (3:35 Min.) des Interviews bei youTube zu starten, oder sehen Sie sich die Langversion (6:30 Min.) an, indem Sie auf das Foto rechts klicken. Wir freuen uns auch über Ihre Kommentare!