Auszeichnungen von Partnern

EMC Centera Proven Status

Nach einem von EMC durchgeführten Zertifizierungsprozess erhielt der PBS ContentLink den 'EMC Centera Proven Status'. Getestet wurden die von PBS implementierten Aufrufe der Centera API sowie Stör- und Ausfallsituationen. PBS ContentLink hat alle Tests bestanden und auch durch sein stabiles Laufzeitverhalten überzeugt.

Mit PBS ContentLink lässt sich die fixed content Speicherplattform EMC Centera direkt an ein SAP-System anbinden. Dies erlaubt die direkte, revisionssichere Ablage von Archivdateien, Dokumenten, Drucklisten und DART-Dateien ohne Einsatz eines klassischen DMS-Systems.

Hitachi Data Systems

bestätigt nach ausgiebigen Tests die Kompatibilität von PBS ContentLink mit den Speichersystemen Hitachi HCP und HNAS. Getestet wurden Lese-, Schreib- und Löschvorgänge sowie Störungssicherheit, des Weiteren auch das Setzen von Aufbewahrungsfristen.

Zum Zertifikat HCP

Zum Zertifikat HNAS

Advanced IBM Partner Level

Der PBS ContentLink sorgt auch für eine direkte Verbindungen zwischen SAP-Systemen und der fixed content Speicherplattform IBM DR550. Archivdaten werden dabei in einem nicht löschbaren und unüberschreibbaren Format gespeichert. Auf diese Weise lassen sich die gesetzlichen Anforderungen erfüllen, Daten und Dokumente im Originalformat jederzeit zur Verfügung zu halten. Dies sind die Voraussetzungen für eine revisionssichere Datenablage.

IBM untersuchte vor der Vergabe des Advanced IBM Partner Level den Einsatz der Lösung bei dem PBS Kunden Windmöller & Hölscher. Da sich dieser höchst zufrieden zeigte, stieg PBS im IBM Partnerranking.

Zum Zertifikat

iCAS Zertifizierung

Die iTernity GmbH bestätigt nach ausgiebigen Tests die Kompatibilität von PBS ContentLink mit der Software-basierten Storage- und Archivlösung iCAS. Getestet wurden Lese-, Schreib- und Löschvorgänge sowie das Setzen von Aufbewahrungsfristen.

Zum Zertifikat

SAP WebDAV 2.0 Zertifizierung

PBS ContentLink wurde unter der Speicherlösung NetApp FAS270 samt aktivierter SnapLock-Funktion von SAP für das neue SAP-Protokoll WebDAV 2.0 zertifiziert. Dies gewährleistet den Einsatz unter den ILM-Komponenten, Retention Manager und Retention Warehouse. Eine SAP WebDav 1.1 Zertifizierung ist für den Einsatz der ILM Funktionalität nicht ausreichend.

Die Kombination von PBS ContentLink und NetApp Filer bedient die von SAP definierte WebDAV-Schnittstelle BC-ILM 2.0 und ermöglicht die Ablage der übertragenen Daten auf einem revisionssicheren Speichersystem, in diesem Fall NetApp FAS270. SAP-Archivdaten mit einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (retention period) können direkt im Speichersystem, ohne Einsatz eines ECM-Systems, abgelegt werden. Das Speichersystem selbst stellt sicher, dass die Daten innerhalb der gesetzten Aufbewahrungsfrist nicht gelöscht werden können. PBS ContentLink unterstützt nun zwei Ablage-Protokolle. Neben dem zukunftsweisenden SAP WebDAV 2.0 auch den bewährten und bereits zertifizierten SAP ArchiveLink.

Zum Zertifikat