Zum Hauptinhalt springen

FAQ: Installation und Upgrade im SAP-System

Über das Tool zum Versionsabgleich in unserem Online-Helpdesk können Sie ermitteln, ob der aktuellste verfügbare Stand in Ihrem System eingesetzt wird. Das Tool ermittelt auch, welche Pakete eingespielt werden müssen, um das System auf den aktuell verfügbaren Stand zu bringen.

Die aktuellen Final Releases und Support Packages zu den PBS archive add ons finden Sie im Downloadbereich unseres Online-Helpdesks. Support Packages können dort direkt heruntergeladen werden. Für Final Releases besteht die Möglichkeit eine Anforderung an den PBS Vertrieb zu versenden.

Mit wenigen Ausnahmen werden alle PBS Produkte als SAP add on Pakete ausgeliefert. Die zugehörigen Softwarekomponenten werden im SAP-System aufgelistet, wenn Sie aus dem Menü "System" den Punkt "Status" aufrufen und die Schaltfläche "Details" beim Feld "Produktversion" betätigen. Unsere Softwarekomponenten beginnen mit "PBS". Anhand der Angaben in den Spalten Release und Level kann das höchste eingespielte Final Release und Support Package ermittelt werden.

Die PBS Transportrecherche (Transaktion /PBS/UTIL_Z9CP) zeigt alle Transporte und Pakete zu einem bestimmten PBS Modul an.

Beim Upgrade mit Zielrelease ECC 6.0 (incl. Enhancement Packages) wählen Sie, sofern möglich, für alle PBS Softwarekomponenten die Option "KEEP" oder "KEEP (with vendor key)", um den PBS Stand zunächst beizubehalten. Die erforderlichen Vendor Keys können Sie über eine Support-Anfrage von unserer Hotline erhalten.

Beim Upgrade mit Zielrelease S/4HANA benötigen Sie statt der Vendor Keys ein sogenanntes Attribute Change Package. Dieses können Sie ebenfalls über eine Support-Anfrage von unserer Hotline erhalten. Bitte senden Sie dabei für alle betroffenen PBS-Module eine Transportrecherche (Transaktion /PBS/UTIL_Z9CP) an die Hotline, damit wir Ihnen die zu Ihrem Stand passenden Attribute Change Packages bereitstellen können.

Nach dem Upgrade sollten auch die PBS Module auf den aktuellsten Stand gebracht werden. Sofern für das Zielrelease eine andere Auslieferung der PBS Produkte bereit steht, muss diese eingespielt werden. Die benötigten Auslieferungspakete erhalten Sie im Download-Bereich unseres Online-Helpdesks oder über eine Support-Anfrage von unserer Hotline.

Das Upgradeverfahren beim Upgrade auf EHP8 unterscheidet sich von den bisherigen Upgradeverfahren (siehe auch SAP-Hinweis 2318321). Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang den PBS-Hinweis 17986. Dieser Hinweis wird bei Bedarf aktualisiert. Sie können Ihn über die Hinweissuche in unserem Online-Helpdesk anzeigen.

Die PBS Pakete sind mit Einspielbedingungen versehen. Diese sind nicht erfüllt. Prüfen Sie über die Transaktion SAINT -> Springen -> Support Packages im System welche Bedingung nicht erfüllt ist. Spielen Sie gegebenenfalls fehlende Pakete ein. Sollten mehrere Voraussetzungssets angezeigt werden, reicht es aus, wenn eines davon vollständig erfüllt ist.


Kontakt

Fragen? Wir sind für Sie da!

Kontakt

  • PBS Software GmbH
  • Schwanheimer Straße 144 A
  • 64625 Bensheim
  • FON: 06251 174-0
  • FAX: 06251 174-174

Support/PBS Hotline

Sie erreichen uns montags bis freitags von 08:00 bis 18:00 Uhr.

Telefon: 06251 174-110
Fax: 06251 174-174
hotlinepbs-softwarecom