Zum Hauptinhalt springen

PBS CONEX Flex

Flexible Extraktion von SAP ADK-Objekten mit PBS CONEX Flex

Immer häufiger möchten SAP-Kunden weit über die steuerlichen Anforderungen hinaus, Daten aus SAP-Systemen extrahieren. Neben dem Wunsch Zugriff auf alle Felder einer Datenstruktur zu haben, spielt  auch die Extraktion von Teilgeschäftsprozessen, die nicht immer im Focus des Tagesgeschäfts stehen, eine Rolle.        

Mit PBS CONEX Flex können Sie einfach per Drag & Drop-Tabellen und Felder auswählen, die bei der Extraktion berücksichtigt werden sollen. Hier wurde Wert darauf gelegt, dass insbesondere alle Tabellen des Geschäftsprozesses auswählbar sind. Grundlagen hierfür bilden idealerweise die Objekttabellen des jeweiligen SAP-Archivierungsobjekts.

Neben dem klassischen Extraktionsziel Dateiausgabe im SAP AIS-Format (Audit Informationssystem), zur Weiterverarbeitung in lokalen PC-Anwendungen können die Daten des Extraktionslaufs auch in einer SAP-Standardtabelle, oder aber für extrem schnellen Datenzugriff, in der PBS Nearline Analytic Infrastructure hinterlegt werden. Datenbasis für die Extraktion bilden immer die Geschäftsprozessdaten aus Datenbank und Archiv.

 

Kostenlose Testversion anfordern


Kontakt

Fragen? Wir sind für Sie da!

Kontakt

  • PBS Software GmbH
  • Schwanheimer Straße 144 A
  • 64625 Bensheim
  • FON: 06251 174-0
  • FAX: 06251 174-174

Support/PBS Hotline

Sie erreichen uns montags bis freitags von 08:00 bis 18:00 Uhr.

Telefon: 06251 174-110
Fax: 06251 174-174
hotlinepbs-softwarecom